· 

Monatsthema: Lesekreis - September 2018

Der Termin für den Lesekreis, dem ich seit diesem Jahr angehöre, rückt unaufhaltsam näher und daher ist mein Lesestapel für die kommenden Tage mehr als gut gefüllt. Zweimal im Jahr trifft sich die Gruppe mit sechs bis sieben Mitgliedern, um über vier bis sechs Bücher zu sprechen. Die Auswahl, die wir im März besprochen haben, hat meinen Geschmack leider gar nicht getroffen. Diesmal habe ich die Hoffnung, dass sich das Lesen tatsächlich lohnt. Und im Rahmen dieses Kreises tue ich nun auch etwas, was ich normalerweise nie tue: Ich lese ein Buch zum zweiten Mal. Paul Austers "Die Musik des Zufalls" habe ich schon vor vielen Jahren gelesen und habe es in allerbester Erinnerung. Ich bin gespannt, ob ich auch dieses Mal einen ähnlichen Leseeindruck habe.
Mit allen anderen Autoren betrete ich absolutes Neuland. Weder von Robert Walser, noch von Siri Hustvedt, Ernest Hemingway oder Reiner Schürmann habe ich bis dato etwas gelesen. Ich bin gespannt auf diese durchaus interessante Mischung!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0