Rezensionen · 30. August 2019
Nicht nur als Simenon- und Maigretfans solltet ihr euch von Alex Lépic nach Paris entführen lassen und gemeinsam mit dem eigenwilligen Commissaire Lacroix nach dem Mörder eines Obdachlosen suchen.
Rezensionen · 30. August 2019
Eine junge Wissenschaftlerin bricht auf, um in der Finnmark ein Forschungsprojekt durchzuführen und ihre Doktorarbeit fertig zu schreiben. Doch je länger sie an dem Ort verweilt, um so mehr droht sie sich selbst in der Einsamkeit zu verlieren.

Rezensionen · 30. August 2019
Judith Merchant wirft ihre Leser mitten hinein in eine Geschichte, bei der schnell Zweifel aufkommen, wem man eigentlich noch Glauben schenken kann...
Rezensionen · 25. Juli 2019
Auf der Suche nach einem neuen Rhythmus und einer neuen Struktur hat mich dieses Buch in den Wochen nach meiner eigenen Krebsdiagnose intensiv begleitet. Hier berichte ich jetzt von meinen Erfahrungen.

Rezensionen · 23. Juli 2019
Achtsamkeit ist ein wirklich wichtiges Thema für mich - wohin Achtsamkeit im Alltag führen kann, zeigt Karsten Dusse in seinem Roman. Für mich jetzt schon eines meiner Lesehighlights in 2019.
Rezensionen · 23. Juli 2019
Obwohl ich normalerweise keine Reihen in der Mitte beginne, habe ich mich in diesem Fall hinreißen lassen. Warum es mein erster und letzter "Tjark Wolf"-Krimi bleibt lest ihr hier.

Rezensionen · 23. Juli 2019
Was passiert, wenn plötzlich kein Wasser mehr aus der Leitung kommt. Ein erschreckendes Szenario, das mich wirklich interessiert, aber in diesem Buch auf ganzer Linie enttäuscht hat.
Rezensionen · 01. Juli 2019
Cem und Eva, der Kommissar und die Staatsanwältin, sind frisch vermählt und wollen den Tag nach ihrer Hochzeit in trauter Zweisamkeit auf dem Titlis verbringen. Doch an diesem Tag findet eine Hochzeit oben auf dem Titlis in der Gletschergrotte statt und als die Braut kurz vor der Ja-Wort erschossen wird, ist es mit der Ruhe für Cem und Eva vorbei. Erst recht, als zwei weitere Menschen sterben.

Rezensionen · 11. Juni 2019
Erschreckend, abgründig, klaustrophobisch, aufwühlend, mitreißend und umklammernd, dass sind die Adjektive, mit denen sich dieser Lesegenuss beschreiben lässt. Hier spreche ich eine dringende Leseempfehlung aus.
Allgemein · 30. Mai 2019
Der "Antikrebsplan", der auf auf "Das Antikrebs-Buch", dem Klassiker von David Servan Schreiber basiert und auf Vorabergebnisse einer groß angelegten Studie mit Brustkrebspatientinnen zurückgreift hat mich in den letzten Wochen immer wieder begleitet...

Mehr anzeigen